• Gratis Lieferung ab € 25,-
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  • schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Freundlicher Service 0800-808159
  • Geprüfter, zertifizierter Shop

La vie est belle!

Der Städtetrip nach Paris ist schon gebucht? Sie wissen aber noch nicht was Sie alles in Ihren Koffer packen, geschweige denn, was Sie unbedingt in Paris besichtigen sollen? Dann hoffen wir Ihnen mit unserem kleinen Beauty- & Städteguide behilflich sein zu können!

1. Fashion & Beauty in Paris:

Paris - die Stadt der Mode! Elegant, modebewusst, rote Lippen und lässig gestyltes Haar, das ist das typische Bild einer Französin. Zum "Pariser Chic" gehört aber noch einiges mehr. Ein wichtiger Punkt,  niemals dem "Mainstream" folgen! Da weniger oftmals mehr ist, wird der Casual Look gerne untertags getragen. Hier werden schlichte Basic Teile wie Jeans, T-Shirt und Lederjacke miteinander kombiniert und aufgepimpt durch eine smarte Tasche, Lippenstift oder mit dezentem Schmuck. Auch in der Abendstunde kleiden sich die Pariser Frauen eher schlicht. Der Stil ermöglicht es ein paar Details auszutauschen und im Nu aus einem Alltagsoutfit ein Abendoutfit zu kreiren. Statt flachen Schuhen kommen die High Heels zum Einsatz, aber niemals zu hohe, denn es schickt sich nicht  zu stolpern und ungelenk herumzustöckeln.

Auch in Sachen Make-up bevorzugen die Pariserinnen den sogenannten Nude Look. Und so funktioniert er: Egal ob als Lippenstift, Rouge oder Lidschatten: Nuancen aus dem Braunspektrum betonen gekonnt Mund, Augen, Wangen und Teint. Wichtig ist, dass von Foundation und Puder nicht zu viel aufgetragen wird, sodass der natürliche Hautton noch zu sehen ist.

Damit Sie sich bei Ihrem Städtetrip wie eine Pariserin fühlen, haben wir für Sie Produkte von DR. GRANDEL und ARABESQUE zusammengestellt, die unbedingt in Ihre Reisetasche müssen:


2. Sightseeing in Paris:

Paris - die vermeintlich schönste Stadt Frankreichs ist in Arrondissements aufgeteilt und die einfachste Möglichkeit die City zu erkunden ist, natürlich mit der Metro. Durch ihre unzähligen Stops gelangt man ganz leicht zu den unzähligen Hotspots! Ob zum Louvre, dem Eifelturm, zur Notre Dame oder dem Sacré Coeur . Wir möchten Sie auf eine kleine Reise durch Paris mitnehmen.


Beginnen möchten wir mit unserer kleinen Tour auf der Champs Elysées. Hier können Sie an tollen Geschäften vorbeischlendern, in einem kleinen Straßencafé einen Café au Lait mit Baguette oder Croissant genießen und am Ende der Straße den Arc de Triomphe besteigen um die wunderschöne Aussicht zu genießen! Je früher Sie dran sind umso besser! Oben angekommen, entschädigt die tolle Aussicht die 300 Stufen. Aber auch von unten ist der Triumph Bogen ein Highlight! Tipp für alle Sparfüchse: Kostenlos am 1. Sonntag jedes Monats vom 1. November bis 31. März!

Anschließend empfehlen wir eine kleine Entspannung im Jardin des Tuileries, dem wunderschönen Park vor dem Louvre. Kaufen Sie sich davor einen kleinen Snack in einer der vielzähligen Boulangerien und setzen Sie sich ein Weilchen. Während Sie Ihren Füßen eine kleine Entspannung gönnen, können Sie das bunte Treiben genießen. Der Louvre ist definitiv einen Besuch wert, auch wenn Sie ihn nur von außen bewundern möchten. Früh aufstehen lohnt sich auf jeden Fall, wenn man die Mona Lisa gerne einmal in "live" sehen möchte. Tipp: Für Lehrkräfte und unter 26-jährige Angehörige eines der 27 EU-Staaten ist der Eintritt kostenlos.

Wer den Tag gerne mit einem kleinen Shoppingbummel beenden möchte, dem empfehlen wir das stylische Viertel Marais mit seinen vielen kleinen Läden und Boutiquen. Vor allem der Concept Store Merci mit dem kleinen roten Fiat 500 im Innenhof ist allemal einen Besuch wert. Hier gibt es alles rund um Home Design und Interior Design. Zu finden in der 111 Boulevard Beaumarchais, 75003 Paris.

Wer lieber noch mehr Sehenswürdigkeiten anschauen möchte, sollte die Brücken Paris unbedingt überqueren! Die wohl bekanntesten Brücken nahe der Notre Dame Kathedrale sind Pont Neuf oder Pont des Arts, deren unzählige Liebesschlösser 2015 aufgrund von Einsturztgefahr durch Streetart ersetzt wurde. Unsere liebste Brücke ist und bleibt aber Pont Alexandre III, an der wir unsere kleine Tour beenden wollen. Die Brücke wurde im Neobarock errichtet und ist wohl die beeindruckendste dieser Epoche. Tagsüber kann man hier die schönen goldenen Figuren im Sonnenschein bewundern und zur blauen Stunde, wenn die Sonne untergeht, wird sie mit vielen kleinen Laternen beleuchtet und die Bars unter ihr füllen sich langsam. Dreht man sich auf der Brücke um 180 °C, hat man den Blick auf das mächtige Gebäude des Hôtel des Invalides, das im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwig XIV erbaut wurde. Die Kulisse ist einfach atemberaubend, wie so vieles in Paris den von hier aus haben Sie auch den Blick auf den Eiffelturm. Ein weiteres Highlight, bei Anbruch der Dunkelheit beginnt der Turm zu jeder vollen Stunde fünf Minuten lang zu glitzern und zu funkeln. Für uns also der perfekte Ort, um den Tag ausklingen zu lassen.

3. Essen in Paris:

Für Pariser beudetet Essen nicht nur Nahrungsaufnahme sondern pures kulinarisches Vergügen. Geschmackvolles, qualitativ hochwertiges und vielfältiges Essen sind hier von großer Bedeutung. Morgens genießt man zum Frühstück (petit déjeuner) den allseits bekannten Café au Lait mit Baguette oder Croissant. Mittags (déjeuner) und oftmals auch abends (diner) lässt man sich dann ein Drei-Gänge Menue schmecken. Gegessen wird am Abend allerdings meist nicht vor 20 Uhr. Das erklärt auch warum die Restaurants um 18 Uhr auch noch leer sind ;) Deshalb empfehlen wir, bevor Sie zum Abendessen gehen, setzen Sie sich noch in ein Straßencafé und genießen Sie Aperitif  (Kir, Champagner oder ein Pastis) und die dazu gereichten Snacks.

Wer's gerne süß mag:

Die besten Croissants finden Sie hier: Comptoir Gana (54 Rue Oberkampf), Du Pain et Des Idées,Les Pains d'Alexis (18RueFlatters)

Die besten Macarons natürlich bei Ladurée : France, 75 Av. des Champs-Élysées/ 1er étage et RDC Le Printemps De La Maison, 64 Boulevard Haussmann, 75009 Paris, Frankreich

Ladurée Paris
Ladurée Paris

Die besten Eclairs finden Sie bei: L’Éclair de génie  14 Rue Pavée, 75004 Paris, Frankreich

Und für alle Avocado Toast Liebhaber lautet unsere Empfehlung: Peonies  81 Rue du Faubourg Saint-Denis, 75010 Paris